Personalabteilung Aktuell

Ein neues Jahr - Tipps für einen guten Start

Vorbereitung bedeutet für das neue Jahr vor allem Überflüssiges und Unnötiges aus dem alten loszuwerden oder auszusortieren. Tut man das nicht, hat man schnell den Überblick verloren und Chaos ist vorprogrammiert. Um Sie bei einem guten Start ins neue Jahr zu unterstützen, haben wir Ihnen eine Checkliste zusammengestellt. Sie enthält Dinge, die Sie zum Jahresbeginn im Sinne eines ordentlichen Arbeitsplatzes erledigen sollten.

Die Checkliste für einen guten Start ins Jahr 2007 finden Sie hier: Checkliste Jahresbeginn

Quelle: www.prosoft.org

zurück zur Startseite

 

Buchtipp

Arbeitnehmerüberlassung – Grundlagen, Entwicklung und Ziele
Von Sonja Elghahwagi
Broschiert - 113 Seiten - Vdm Verlag Dr. Müller
Erscheinungsdatum: Februar 2006
ISBN: 3865501559
Preis bei Amazon: 49,00 EUR

Kurzbeschreibung: Arbeitnehmerüberlassung und Zeitarbeit haben sich sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene in den letzten 30 Jahren zu einem festen Bestandteil der Unternehmens- und Beschäftigungslandschaft entwickelt. Neben den international tätigen Zeitarbeitsunternehmen etabliert sich eine wachsende Anzahl national agierender Agenturen am Markt. Wie lässt sich die steigende Nachfrage nach dieser Beschäftigungsform erklären? Welche Vorteile bietet die Zeitarbeitsfirma als zwischengeschaltete Instanz den Unternehmen? Sonja Elghahwagi gibt einführend einen Überblick über die Entwicklung der Arbeitnehmerüberlassung in Deutschland und im europäischen Ausland und stellt die gesetzlichen Veränderungen ebenso wie die Marktentwicklung und -struktur der Zeitarbeit dar. Darauf aufbauend analysiert die Autorin die Erfolgsfaktoren der Leiharbeit und erläutert die Ursachen der hohen Nachfrage, die dieses besondere Beschäftigungsverhältnis erfährt. Grundlage ihrer fundierten Untersuchung bilden die institutionenökonomischen Theorien der Organisation, wobei die Theorie der Verfügungsrechte, die Prinzipal-Agent-Theorie und die Transaktionskostentheorie zu Grunde gelegt werden. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Zeitarbeitsbranche und ihrer Verbände, an Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmen.

zurück zur Startseite